Reitunterricht

Beim Reitunterricht auf dem Ponyhof geht es immer freundlich und unterstützend zu. Wir bemühen uns jede/n ReiterIn an dem Kenntnisstand abzuholen den er/sie mitbringt und auf vielfältige Weise Neues zu vermitteln. Die Pflege und der Umgang mit den Tieren ist uns dabei genauso wichtig wie das Reiten. Wir arbeiten mit Bildern, Spielen, Entspannungs- und Gymnastikübungen, Traumreisen, Gleichgewichtsübungen und Aufbauten bis hin zu Westernreitübungen.

So lernt man im ‚offenen Reiten‘ auf spielerische Art und Weise zunächst das Vertrauen zum Pferd zu gewinnen und das Gleichgewicht auf dem Pferderücken zu halten. Wir üben das Anhalten und Losreiten, das Lenken und machen erste Versuche in der schnelleren Gangart Trab. ‚Offenes Reiten‘: von März-Ende Okt.: Samstag und Sonntag um 10.30-11.45h, 12-13.45h und 14-15.15h. Es wird etwa 30Min. gefüttert, gestriegelt und gepflegt und 45Min. geritten. Bitte kommt bei schönem Wetter eine halbe Stunde früher – in Kürze sind die Termine vorab hier auf der Homepage buchbar!).

Für den tieferen Einstieg in eine auf gegenseitigem Vertrauen basierende feine Reitweise, finden auf dem Ponyhof regelmässig Pat-Parelli-Kurse für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene bei Mira Geldermann (ab 11Jahren) und Tellington-Kurse bei Susanne Salzmann (ab 14Jahren) statt.

Unsere Preise finden Sie hier.